Dienstag, 2. Oktober 2012

Paris Je t'aime - Mercredi

Am Mittwoch in Paris ist Kulturprogramm angesagt...bereits früh morgens begeben wir uns mit der Métro in Richtung Louvre, wo wir uns erst einmal geduldig in die Schlange stellen. Für mich ist der Besuch des Louvre ein absolutes Highlight, denn bisher war ich immer nur davor, jedoch nie darin und Kunst ist wirklich etwas tolles!


Immerhin ist das Wetter heute schon wieder besser... Le Musée du Louvre von außen...


...und von innen...


Während man in der Schlange wartet, kommt man an zahlreichen Luxus-Läden vorbei. Und natürlich an Starbucks - Kaffees. ;)




Endlich im Museum: Eine bis unter die Decke mit Gemälden gefüllte Halle nach der anderen.


Besonders die Decken haben mich in jedem Raum ziemlich begeistert...


....und die habe ich natürlich auch gesehen :) Allerdings nur von weitem, weil sich davor stets eine riesige Menschenmenge ansammelt, durch die man sich nur mit zwei gesunden Ellenbogen kämpfen müsste. So spektakulär, dass man es aus nächster Nähe betrachten müsste, finde ich das Bildchen dann doch nicht ;)


Zwischendurch (während einer Ausruhphase) habe ich nochmal meine Füße fotografiert, weil sie mir einfach so unglaublich wehtaten :D






Die Rue Rivoli


Mit der Métro geht es nach drei Stunden Kulturprogramm weiter zum Friedhof Père Lachaise




Hier liegen ziemlich viele Berühmtheiten..nicht nur Molière und La Fontaine, sondern auch Jim Morrison!! Ein ziemliches Ereignis für mich, denn ich bin ein großer Fan der Doors. Um das Grab herum ist ein Eisenzaun gebaut...wenn man sich das Grab und auch die mit Graffiti beschmierten Gruften daneben so anschaut, kann man sich denken, warum.


Die Fans von Jimmi müssen hier immer übel Party feiern..


Und auch das Grab der Edith Piaf haben wir gesehen.


Abends ging es dann endlich zu DER Touristenattraktion überhaupt: La Tour Eiffel


Vom Trocadéro aus, kann man die besten Fotos des schicken Metallkonstruktes schießen, sogar mit Springbrunnen im Vordergrund.




Natürlich ging es dann auch mit einer der letzten Touren des Tages hoch auf den Turm...und natürlich fing es auch diesmal wieder in der Schlange an, zu regnen :)




Dieser unheimliche, blaue Strahl kommt nicht aus einem Ufo, sondern von der Spitze des Eiffelturms..






Der Ausklang dieses langen und eindruckvollen Tages erfolgt um Mitternacht bei einer Geburtstagsfeier in einem sehr hübschen, kleinen Pariser Lokal am Platz Saint Paul..mit leckeren Crêpes und Sekt. :)



Alles Liebe, Mia ♥

Kommentare:

  1. bei deinen bildern gerate ich ins träumen. ich war zwar schon mal in paris, aber nur beruflich. da sieht man ja leider nicht so viel. muss ich wohl nochmal hin :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :DD Jaa, du musst unbedingt nach Paris zurück, man entdeckt jedes Mal wieder etwas Neues und eine Woche ist eh schon viel zu kurz, um annähernd alles zu sehen :D
      Freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen!

      Ganz liebe Grüße! :**

      Löschen
  2. Tolle Bilder. Grade packt mich mal wieder die Lust zu verreisen.

    Ganz liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Das freut mich! Reisen ist das tollste, was man im Leben machen kann, finde ich :D Man lernt dabei so viel..und man kann viel shoppen ;D

      Ganz liebe Grüße zurück! :**

      Löschen
  3. Hach....Hach...ich will nach Paris :))))))))))

    AntwortenLöschen